be veggie

Rekord-Sommer meets Rekord Zucchini

Die einen lieben ihn, die anderen hoffen, dass dieser Sommer endlich zu Ende geht. Ich bin auch eher ein Freund der Übergangs-Jahreszeiten (besonders der Herbst hat es mir angetan), aber trotzdem genieße ich den Sommer in vollen Zügen. Gerade mit Kindern kann man seine Freizeit im Sommer sehr schön und abwechslungsreich gestalten. Lange Spaziergänge, ins Freibad gehen, Fahrrad fahren, Eis essen uvm. Was in diesem Sommer aber bei uns auch Besonders ist – überdimensional große Zucchini. Die heißen, trockenen Tage tun den Zucchini richtig gut. Sie wachsen und wachsen und wachsen… Aus allen Richtungen bekommen wir Zucchini geschenkt. Da muss man kreativ werden, damit es nicht langweilig wird. Schlecht werden sollen sie natürlich auch nicht. Sie sind aus dem heimischen Garten unfassbar lecker. Kein Vergleich zum Kauf im Supermarkt. Bei dieser Masse an Zucchini habe ich mich endlich mal an die Zucchini-Pizza gewagt. Ich war anfangs eher skeptisch ob das schmeckt – aber ja – es schmeckt fantastisch! Mit frischen Tomaten und Basilikum ist sie wirklich ein Genuss. Die Tomaten solltet Ihr erst nachdem die Pizza fertig gebacken ist, darauf geben, damit sie nicht weich werden und verkochen. Probiert es doch am Besten gleich aus! 🙂

Ihr benötigt für eine Portion (ca. TK-Pizza-Größe):

300 gr. Zucchini
1 Ei
150 gr. geriebener Mozzarella
50 gr. geriebener Parmesan
6 EL passierte Tomaten
Salz, Pfeffer
1 Tomate
Basilikum, frisch

Zubereitung:

1.) Die Zucchini waschen und raspeln. Ein Sieb mit einem Küchenhandtuch auslegen und die Zucchini hineingeben. Mit einer Prise Salz vermengen und 15 Minuten ziehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
2.) Danach die Zucchini im Küchenhandtuch fest ausdrücken und in einer Schüssel mit dem Ei und jeweils 50 gr. Mozzarella und Parmesan zu einem Teig vermengen.
3.) Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und zu einem runden, dünnen Pizzaboden formen. Ca. 20 Minuten im Ofen backen.
4.) Den Pizzaboden mit Hilfe eines Pfannenwenders wenden und mit den passierten Tomaten bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und für ca. 15 Minuten im Backofen fertig backen.
5.) Die Tomate in Scheiben schneiden. Vor dem Servieren die Zucchinipizza mit frischen Tomaten und Basilikum belegen. LECKER!

Wie immer freue ich mich über Euer Feedback! 🙂

– Guten Appetit –
Eure Nadine

 

2 Gedanken zu „Rekord-Sommer meets Rekord Zucchini“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s